Interaktive Übungen

Auf dieser Seite befinden sich alle bisher veröffentlichten Inhalte des Home Training Bereiches des Karate Dojo Sehnde.

Bitte denkt daran, dass die hier aufgezeigten Übungsvorschläge nur nach einer angemessenen Aufwärmphase durchgeführt werden sollten.
Patrick Mai
Sportwart

In diesem Bereich findet ihr die bisherigen Videos von unserem YouTube Kanal und die bisher gestellten Quiz Fragen. Die Inhalte in diesem Bereich sind nicht abschließend und werden im gleichen Zug aktualisiert, wie der Home Training Bereich. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr sie gern an Patrick@karate-dojosehnde.de richten.

Quizfragen

Zahlen im Karate-Training

Kennt ihr bereits die japanischen Zahlen von 1 bis 10?

Lösung

1一 Ichi   2 二 Ni   3 三 San  4 四 Chi  5五 Go  6六 Roku  7七 Sichi  8八 Hachi  9九 Kyu  10十 Yuu

1. Frage zur Standübung Choku Zuki

Was ist Hiki Te ( 引き手 )?

Lösung

Hiki Te ( 引き手 )ist das Zurückziehen der Hand, die gerade nicht schlägt oder abwehrt.

2. Frage zur Standübung Choku Zuki

Was muss beim Hiki Te beachtet werden?

Lösung

[2:22 im Video] das Zurückziehen der Hand muss entsprechend der Kraft des schlagendes Armes ausgeführt werden. Schnelle Angriffe -> schnelles Zurückziehen

4. Frage

Was darf bei einer Karate Technik niemals fehlen?

Lösung

Die Hüftbewegung

5. Frage

Wie nennt man Übungen, die im Stand ausgeführt werden?

Lösung

Sonoba z.B. Sonoba Geri ( その場 前蹴り )

6. Frage

In welcher Situation sagt der Trainer zu euch "Otagai ni Rei" (お互いに礼) ?

Lösung

Vor dem Beginn einer Partnerübung. Er fordert euch dazu auf euch gegenseitig anzugrüßen.

7. Frage

Mit welchen Knöcheln der Hand darf ausschließlich zugeschlagen werden?

Lösung

Zeige- und Mittelfingerknöchel

8. Frage

Was möchte der älteste Schüler von Euch, wenn er ansagt "Sensei ni rei" ?

Lösung

Er möchte, dass ihr den Trainer (Sensei 先生 = Meister) angrüßt.

9. Frage

Wir unterrichten Euch im Shotokan Karate. Welches Tier steht symbolisch dafür?

Lösung

Der Tiger

10. Frage

Wie heißt die Schlagkombination aus dem "Körperspannung und korrekte Atmung" Video?

Lösung

Sanbon Zuki 三本 突き

11. Frage

Wofür ist das Zurückziehen der Hand (Hiki Te) eigentlich gut?

Lösung

Mit dem Hiki Te ziehen wir einen Trainingspartner an uns heran. Damit verkürzen wir die Angriffsdistanz.

12. Frage

Warum werden in den Kata Techniken teils 3 mal wiederholt? (s.h. Video Sandsack Age Uke Uchi Uke)

Lösung

Damit man beide Arme gleich gut einzusetzen lernt.

Interaktive Übungen

Grundschul-Techniken
Kihon Waza (基本)

Sucht euch einfach einen Übungsblock aus und es kann losgehen.

Sucht euch einfach einen Übungsblock aus und es kann losgehen.

Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi -Zuki, Wendung mit Gedan -Barai in ZenkutsuDachi (ZK),
Vorwärts in Zk mit Age -Uke, Wendung mit Gedan -Barai in Zk,
Vorwärts in Zk mit Soto -Uke, Wendung mit Gedan -Barai in Zk,
Vorwärts in Zk mit Uchi -Uke, Wendung mit Shuto -Uke in Kk,
Aus Shuto-Uke-Kamae, vorwärts in Kk mit Shuto -Uke, Wendung mit beidarmigem Gedan-Barai in Zk,
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae -Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb,
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan -Barai in Kb,
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in KB mit Yoko-Geri-Kekomi.

Choku Zuki [Ausführliches Video auf unserem Youtube Kanal!]

Achtet bei der Ausführung der Techniken darauf, dass ihr jede einzelne Bewegung bewusst langsam übt. Dadurch werden Eure Bewegungen „sauberer“ und ihr vermeidet es, zusätzliche und unbewusst falsche Bewegungen mit einzubauen.

 

Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi -Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zenkutsu Dachi (Zk),
vorwärts in Zk mit Age -Uke/Gyaku-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
vorwärts in Zk mit Soto -Uke /umsetzen in Kb mit Yoko-Empi-Uchi, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
vorwärts in Zk mit Uchi -Uke/Gyaku-Zuki, Wendung mit Shuto-Uke in Kōkutsu-Dachi (Kk),
Aus Shuto-Uke-Kamae, vorwärts in Kk mit Shuto -Uke/Kizami-Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Chudan-Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kiba-Dachi (Kb)
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi

Wenn ihr nicht genügend Platz haben solltet, könnt ihr die Übungen im Stand auf der Stelle -Sonoba ( その場  ) ausführen. In höheren Gürtelstufen werden Standübungen häufiger -meist mit Beintechniken. Ein im Stand ausgeführter Tritt heißt also Sonoba Geri (その場 前蹴り ).

Es ist absicht, dass ich Euch nur „wenige“ Techniken als Übungen vorschlage. Nehmt Euch Zeit für jede einzelne Technik! Durch zu schnelles Üben wird man zunehmend unsauberer, was die Ausführung von Schlägen und Tritten angeht. Wenn Du der Meinung bist, die Abläufe genug wiederholt zu haben, dann steigere das Tempo ein wenig und achte jetzt darauf deinen Körper im letzten Punkt der Technik vollständig anzuspannen -Kime( 決め ) Erst danach entspannst du deinen Köper wieder.

Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zenkutsu Dachi (Zk) mit Oi -Zuki,Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
vorwärts in Zk mit Sanbon -Zuki (Jodan/Chudan/Chudan),
vorwärts in Zk mit Jodan -Age-Uke/Mae-Geri/Gyaku-Zuki,
vorwärts in Zk mit Soto -Uke /umsetzen in Kb mit Yoko-Empi-Uchi/Tate-Uraken,
rückwärts in Zk mit Uchi -Uke/Kizami-Mae-Geri/Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki,

Aus Gedan-Kamae vorwärts in Kōkutsu-Dachi (Kk) mit Shuto-Uke/Kizami-Mae-Geri/in Zk Nukite,
Wendung mit Gedan-Barai in Zk
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri/Kizami-Zuki/in Zk Gyaku-Zuki,
Wendung mit Gedan-Barai in Zk Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri,
Wendung mit Gedan-Barai in Zk

Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ren-Geri (Chudan-Mae-Geri/Zwischenschritt/ Mawashi-Geri),
Wendung Gedan-Barai in Zk Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ushiro-Geri,
Wendung mit Gedan-Barai in Kiba-Dachi (Kb)
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
Aus Chudan-Kamae, vorwärts  in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi

Sonoba-Geri
Aus Zk und Chudan-Kamae: Mae-Geri nach vorne /mit gleichem Bein
Yoko-Geri-Keage zurSeite,mit gleichem Bein
Ushiro-Geri nach hinten,gleiches Bein
Mawashi Geri nach vorne, nach hinten absetzen in Kamae.

Aus Gedan-Kamae links,
vorwärts in Zenkutsu Dachi (Zk) mit Oi -Zuki,
Wendung mit Gedan-Barai inZk,
vorwärts in Zk mit Sanbon -Zuki(Jodan/Chudan/Chudan),
Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
vorwärts in Zk mit Age -Uke,
Wendung in Zk mit Gedan -Barai,

vorwärts in Zk mit Uchi -Uke/Jodan-Kizami-Zuki/Chudan-Gyaku-Zuki,
rückwärts in Zk mit Uchi -Uke/Kizami-Mae-Geri/Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki,
Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
vorwärts in Kk (Kōkutsu-Dachi) mit Shuto -Uke/Kizami-Mae-Geri/Nukite in Zk,
Wendung mit Gedan-Barai in Zk,

Aus Ryo-Yoko-Gedan-Barai- Kamae (Doppel Gedan Barai zu den Seiten), vorwärts in Zk mit Chudan-Mae-Geri,
Wendung in (Kiba-Dachi )Kb mit Gedan -Barai,
Aus Chudan-Kamae,
vorwärts in Zk mit Chudan-Mae-Geri,
Wendung mit Gedan-Barai in Kb
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri,
Wendung mit Gedan-Barai in Kb
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ren-Geri (Chudan-Mae-Geri/Zwischenschritt/ Mawashi-Geri),
Wendung Gedan-Barai in Zk
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ushiro-Geri,

Wendung mit Gedan-Barai in Kb
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage,
Wendung mit Gedan-Barai in Kb

Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi,
Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage/
Drehung und mit hinterem Bein in Kb Yoko-Geri-Kekomi